Reisen Sie in den Weltraum, indem Sie an Ihrem Computer sitzen

Über viele Generationen hinweg hatten verschiedene menschliche Kulturen großes Wissen über die Sternenkonstellationen. Heutzutage können die meisten der sogenannten modernisierten menschlichen Rassen nicht viel darüber aussagen, was uns im unendlichen Universum umgibt. Das Komische ist, technisch gesehen wissen wir jetzt mehr als je zuvor, was da ist. Wir haben sogar Fotos. Mit dem Hubble-Teleskop haben wir jetzt Zugang zu den unglaublichsten Bildern, die man sich vorstellen kann: Galaxien, Nebel und Millionen von Sternen in der Nähe. Sie müssen kein Buch oder keine DVD kaufen, um dieses Zeug zu sehen. Setzen Sie sich einfach an Ihren Computer und lassen Sie sich vom Internet auf eine galaktische Reise entführen.

Viele der Bilder können kostenlos abgerufen werden, indem Sie die richtigen Sites finden. Beim [http://wires.news.com.au/special/mm/030811-hubble.htm#panup2] Sie können einen Strom wunderschöner Bilder sehen, die buchstäblich nicht von dieser Welt sind. Die Schönheit der Fotos, die Tatsache, dass sie sich bewegen, und die musikalische Begleitung machen die ganze Reise ziemlich ätherisch. Der andere große Aspekt sind die Informationen, die die Wissenschaftler aufgedeckt haben, umwerfende Ideen wie die Tatsache, dass einige Sterne 60-mal heller sind als unsere eigene Sonne, oder die Idee, dass sich Tausende von Sternen an einem winzigen Punkt am Himmel befinden. Das Konzept, dass Galaxien 150 Millionen Lichtjahre entfernt sind – wissen Sie, wie schnell sich Licht fortbewegt?

Für den Durchschnittsmenschen, der seine Existenz an einem Ort verbringt und täglich hart arbeitet, um über die Runden zu kommen, kann das Leben eintönig und isoliert werden. Sie vergessen, dass es da draußen eine ganze Welt gibt. Das Universum könnte jedoch ein zufälliger Gedanke sein, der nur einmal im Monat oder sogar im Jahr vorkommt. Die Sterne scheinen so unzusammenhängend mit unserer alltäglichen Realität zu sein, aber die Tatsache ist, dass wir Teil eines viel größeren Bildes sind – des größten Bildes von allen, des unendlichen Raums. Vielleicht, wenn wir uns ein bisschen mehr auf "außerhalb des Rahmens" konzentrieren würden. Von unseren gewohnten Routinen konnten wir die Magie und Perfektion erfassen, die uns die ganze Zeit umgibt, die wirkliche Nachbarschaft, zu der wir gehören.

http://earthobservatory.nasa.gov/Newsroom/NewImages/images.php3?img_id=16616

http://www.spaceweather.com/

http://www.sec.noaa.gov/

http://micro.magnet.fsu.edu/primer/java/scienceopticsu/powersof10/index.html

Dies sind einige weitere Websites, die ich entdeckt habe und die uns mehr Einblicke oder Einblicke geben. in das, was um uns herum vorgeht. Wieder finde ich, dass das Internet ein Medium geworden ist, um Wissen über das Leben zu entdecken. Ohne das Büro oder mein Haus zu verlassen, kann ich zu den schönsten Orten reisen – echte Orte, wir reden hier nicht über Star Trek, Leute! Ich habe bisher viele magische Dinge in meinem Leben gesehen: schneebedeckte Berge, Regenbogen über Wasserfällen, Sonnenuntergänge an tropischen Stränden. Ich habe Kunst gesehen, Musik gehört, Filme geschaut; Ich habe in der Tat ein sehr glückliches Leben geführt. Aber um diese Bilder zu sehen und auf einem Computer zu Hause etwas über die unglaublichen Welten außerhalb unserer eigenen zu lernen, habe ich eine neue Ebene des Verstehens erreicht, eine neue Ebene der Ehrfurcht vor dem, was wir sind von. Die einzige Möglichkeit, diese Galaxien, Sterne und riesigen Gaswolken aus nächster Nähe zu beschreiben, besteht darin, das Wort "Magie" leise und demütig auszusprechen. Sie werden niemals solche echten Gemälde sehen, Schönheit, die sich über Millionen von Kilometern erstreckt.

Mein Computerbildschirm ist zu einem Spiegelportal geworden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.